#1

Hyg. Aufbereitung von Pneumotachgraph- Sieben

in VIH.e.V. Mitgliederforum 21.03.2012 10:17
von VIH News • 81 Beiträge

Hallo wer kann helfen?
Ich benötige dringend eine Auskunft über die hygienische Aufbereitung für Metallsiebe, im Pneumotachograph enthalten, zur Verwendung in einem Jäger Flowscreen Gerät. Solche Geräte werden in der Anamnese bzw. bei diversen G- Untersuchungen von Lungenfunktionen eingesetzt.
Ist eine Desinfektion ausreichend, bzw. sollten/müssen sie dem Steri zugführt werden?

nach oben springen

#2

RE: Hyg. Aufbereitung von Pneumotachgraph- Sieben

in VIH.e.V. Mitgliederforum 21.03.2012 10:18
von VIH News • 81 Beiträge

Leider weiß ich nichts dazu, habe aber dasselbe Problem.

Viele Grüße

nach oben springen

#3

RE: Hyg. Aufbereitung von Pneumotachgraph- Sieben

in VIH.e.V. Mitgliederforum 21.03.2012 10:18
von VIH News • 81 Beiträge

Da es sich um ein Medizinprodukt handelt, ist der Hersteller verpflichtet, Angaben über die hygienische Aufbereitung zu machen.

Herstellerangaben überprüfen, falls unvollständig oder nicht eindeutig, Hersteller aufmerksam machen.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruss

nach oben springen

#4

RE: Hyg. Aufbereitung von Pneumotachgraph- Sieben

in VIH.e.V. Mitgliederforum 21.03.2012 10:19
von VIH News • 81 Beiträge

Hallo,

ich denke, die Einstufung ist semikritsch - Desinfektion!

nach oben springen

#5

RE: Hyg. Aufbereitung von Pneumotachgraph- Sieben

in VIH.e.V. Mitgliederforum 29.04.2013 10:06
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Die Siebe nicht ins Steri geben da sie sonst verkratz zurück kommen und dann nicht mehr brauchbar sind. Descogen ist zum Beispiel ein Mittel mit dem die Siebe eine Stunde eingelegt werden können und danach grüdlich mit Wasser nachspülen.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: chrizdee
Forum Statistiken
Das Forum hat 80 Themen und 136 Beiträge.